Mischbettanlagen

Die Mischbettanlagen werden für alle Leistungsbereiche als automatisch arbeitende Anlage oder für den manuellen Betrieb geliefert.

Die Beschickung mit den Kationen- und Anionenaustauscherharzen erfolgt je nach Anforderung mit ultra reinen Harzen für die Mikroelektronik oder mit Harzen für die Lebensmittel-, Pharma- oder allgemeine industrielle Anwendung. Die Anlagen werden optimal kundenspezifisch ausgelegt und die Steuerung erfolgt, wenn nicht anders gewünscht, mittels der Siemens SPS S7.